Bei diesen Warnzeichen sollten Schwangere zum Augenarzt!

Wechselnde Sehschärfe, Schatten oder Flimmern? Dies könnten bei Schwangeren Hinweise auf Gestationsdiabetes oder Präeklampsie sein.

MÜNCHEN. Jede sechste werdende Mutter ist während der Schwangerschaft von Augenproblemen betroffen. Die meisten Beschwerden sind harmlos und bilden sich nach der Schwangerschaft von selbst zurück, erinnern Experten der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) in einer Mitteilung.

Fundoskopie: Bei fast allen
Augenerkrankungen von
Schwangeren ist eine normale
Entbindung möglich.
© coldwaterman / Fotolia

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
13.08.2018

Forum "Gesundes Erding"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]